Geschützter Bereich
Innerhalb der Website suchen
Startseite
Ueber mich
Dresden
Gedichte
Mein Hund der an meiner Seite lebt
Die Menschen
Mahnruf an die Menschen
Vom Sinn des Lebens
Abschied...
Der Vater
Die Eltern
Urgroszmutter
Warum hast du mich verlassen
Schicksalsschlaege
Lebenszeit
Die Zeit
Der neue Tag
Der Geburtstag
Das Morgen
Abendgedanken
Dein Hund
Mein Hund
Der alte Weihnachtsmann
Weihnachten
Macht der Liebe
Die Liebe
Der Waldsee
Die Rose
Die Sonnenblume
Der Ruelpser
Die Igelfamilie
Die Made
Das Klosett
Hund
Katzen
Gedenkseite
Geschenke
Gaestebuch
Links
Impressum

 

Gedichte
Kontaktformular

Die Rose

Pflanzen gibt es wirklich viele mit kurzen oder langem Stiele,
stachlig mit und ohne Dorn von Loewenzahn bis Rittersporn.
Doch sag ich frei in Denkerpose am schoensten finde ich die Rose,
sie gibt es in der Farben viele mit kurzen und auch langem Stiele.

Die Rose ist der Blumen Koenigin sie erfreut das Auge und belebt den Sinn,
noch mehr als ueber die Pralinendose freut sich die Frau ueber die Rose.
Zum Hochzeitstag in edler Pose ueberreicht man gerne eine rote Rose,
da freuet sich sehr der Frauen Herz, vergisst all Kummer gleich und Schmerz.

Du kannst ins Rosenbad dich legen oder mit Rosen den Koerper pflegen,
Rosenblaetter kannst Du essen und die edle Rosenbowle nicht vergessen.
Kurz die Rose ist in jeden Land den Menschen allemal bekannt,
man kann sie mannigfaltig nuetzen darum lasst uns die Rose schuetzen.

Zum Schluss erhebe ich noch mein Glas, sicher ahnt ihr schon auf was,
erlaubt mir das ich an jetzt stosse, es lebe hoch die schoene edle Rose.