Geschützter Bereich
Innerhalb der Website suchen
Startseite
Ueber mich
Dresden
Gedichte
Mein Hund der an meiner Seite lebt
Die Menschen
Mahnruf an die Menschen
Vom Sinn des Lebens
Abschied...
Der Vater
Die Eltern
Urgroszmutter
Warum hast du mich verlassen
Schicksalsschlaege
Lebenszeit
Die Zeit
Der neue Tag
Der Geburtstag
Das Morgen
Abendgedanken
Dein Hund
Mein Hund
Der alte Weihnachtsmann
Weihnachten
Macht der Liebe
Die Liebe
Der Waldsee
Die Rose
Die Sonnenblume
Der Ruelpser
Die Igelfamilie
Die Made
Das Klosett
Hund
Katzen
Gedenkseite
Geschenke
Gaestebuch
Links
Impressum

 

Gedichte
Kontaktformular

Die Igelfamilie

Als ich neulich durch den Wald gegangen voellig frei und unbefangen,
hat es ploetzlich neben mir gekracht, halt habe ich mir da gedacht;
wer wird denn wohl solchen Laerm hier im Walde machen,
doch als ich den Verursacher sah, da musste ich froehlich? lachen.

Es war nicht der Hirsch, Fuchs, Marder oder der Dachs
Nein, eine kleine Igelfamilie war es ohne Flachs.
Sie waren unterwegs durch Wiese, Straeucher und Baum
Mit ihren 4 kleinen Kindern, man war das ein Traum.

Ich lies sie passieren und schaute lange noch nach,
durch dieses Treffen hatte ich einen ganz besonderen Tag.
Du fragst was an diesem Treffen so besonders wohl war?
Mein Freund es war mitten im Wald und mitten im Januar.

Und wer jetzt noch immer nicht kann froehlich lachen,
der wird es wohl nie begreifen,
das Igel im Januar eigentlich noch Winterschlaf machen.